Skip to main content

«Mit wenig Aufwand Gutes bewirken»

Seit einem Jahr ist Petra Meister Präsidentin des Jugendfürsorgevereins Thal. Sie gibt Einblick in ihre Arbeit.

Nur ungern posiert Petra Meister für ein Foto. Es solle doch ihr Verein und nicht sie als Person im Vordergrund stehen. «Aber als Präsidentin gehört das wohl dazu», sagt sie. Mit einem Lachen bringt sie den Fototermin schließlich hinter sich. Seit einem Jahr ist Petra Meister Präsidentin des Jugendfürsorgevereins Thal. Die Thalerin hatte das Amt im Mai 2023 von ihrem langjährigen Vorgänger und Oberamtsvorsteher Stephan Berger übernommen. Am Anfang sei sie schon nervös gewesen. «Stephan Berger konnte das ja einfach aus dem Ärmel schütteln. Ich musste zuerst in die Rolle hineinfinden.» Doch der Rückhalt im Vorstand sei fantastisch.

Ganzer Beitrag: